About this blog.

Dieses Blog ist abgeschlossen.

Was ich zum Verständnis des Werks und des Lebens von Michael Jackson beitragen konnte, habe ich beigetragen, als er lebte. Täglich an einem Denkmal zu polieren, dazu fühle ich mich nicht berufen, aber ich will anderen auch nicht die Freude daran verderben.

Am Tag nach seinem Tod fand sich im Feuilleton einer jeden Qualitätszeitung (allein die NZZ machte eine unrühmliche Ausnahme) einer, der MJ nicht nur als den Ausnahmekünstler zu würdigen wusste, der er war, sondern auch noch begriffen hatte, dass er dazu nicht geworden wäre, wäre er ansonsten ein Junge gewesen wie du und ich. Manchmal wollte es mir fast scheiner, als habe da wer mein Buch gelesen…

Wenn es so war, würde es mich freuen. Wenn nicht – ich würde nichts bedauern. Ich habe mein Buch vor gut einem Jahrzehnt nicht um irgend eines Erfolges willen geschrieben, sondern weil ich es so gut und richtig fand. Müsste ich es heute nochmal schreiben, ich würde keine Zeile ändern.

.

.

.

.

.

Jochen Ebmeier

Michael Jackson. Das Phänomen

Mainz 1999 (Schott-Alantis)


9 Antworten to “About this blog.”

  1. Sehr geehrter Herr Ebmeier,

    besteht eigentlich eine Möglichkeit, dass Ihre Biographie über Michael Jackson wieder neu aufgelegt wird. Bei Amazon ist sie leider nur zu Wucherpreisen erhältlich.

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

    Viele Grüße

    Verena Hess

  2. Sehr geehrter Herr Ebmeier,

    ich habe diesee Buch in einer früheren Ausgabe (1997) aus dem Verlag Rasch und Röhring.

    Könnte dieser es nochmal auf den Markt bringen?

    Vielen Dank für Ihre Verdienste um die richtige Darstellung von Michael Jackson. Ich würde ebenfalls keine Zeile geändert sehen wollen.

    Viele Grüße,
    BB

    • Rasch & Röhring gibt es nicht mehr. Darum musste die zweite Ausgabe bei einem andern Verlag erscheinen.

      Gruß,
      J. E.

  3. Vielen Dank für die Information Herr Ebmeier. Das dachte ich mir schon.

    Ich weiß ja nicht genau, was Ihre differenzen mit dem Schott Verlag bedingt, aber Sie könnten grundsätzlich das Nutzungsrecht wegen Nichtausübung (§ 41 UrhG) oder wegen gewandelter Überzeugung (§42) zurückrufen.

    Sorry, ich schreibe gerade eine wissentschaftliche Arbeit über Rückruf von Nutzungsrechten.

    Ihr Buch verdient eine große weltweite Leserschaft und ich hoffe wirklich sehr, dass es so bald wie möglich wieder auf deutsch und auch zumindest auf Englisch erscheint.

    Vielen Dank dafür.

    Beste Grüße
    BB

    • Ja, das Nutzungsrecht ist wieder bei mir. Schott hatte eine gewisse Frist, und die ist jetzt verstrichen. Ich will mich mal umsehen, ob sich ein Verlag findet. Aber glauben Sie nicht, dass das so einfach ist. Einerseits muss es so bleiben, wie es war – darauf beruht sein Ruf. Andererseiots wird aber kein Verlag ein zhehn Jahres altes Buch einfach nachdrucken. Natürlich würde ich es ‚fortsetzen‘, mit einer längeren Einleitung am besten. Aber so ein Verlag hat immer sehr viel zu bedenken…

      Gruß,
      J. E.

  4. Ich habe zwar das Buch seinerzeit erworben und natürlich auch gelesen. Es ist das Beste, was je über MJ geschrieben wurde, und würde es ebenfalls SEHR begrüßen, wenn es wieder aufgelegt würde.

  5. Sehr geehrter Herr Ebmeier,

    gibt es Neuigkeiten hinsichtlich der Verlagsuche zur Neuauflage Ihres Buches? Würde mich sehr darüber freuen!

    Liebe Grüße
    G. E.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: